Ein Beitrag zum wirtschaftlichen Geräteeinsatz

 

Im Internet of Things kommunizieren Maschinen, Transportgeräte, Geräte der Medizintechnik, Lagereinrichtungen, Fahrzeuge und Equipment aller Art über Embedded Computer mit Hilfe ihrer IP- oder MAC-Adresse. Dadurch werden selbststeuernde Prozesse und allgemein automatische Abläufe ermöglicht. Der Geräte- und Prozesseinsatz ist allerdings nur dann wirtschaftlich, wenn betriebswirtschaftliche Daten der Geräte und Prozesse geplant und kontrolliert werden. Dies ist die Aufgabe der hier vorgestellten IoT-Kostenrechnung des Verfassers. Struktur und Anwendungsbeispiele werden hier vorgestellt. In Zusammenarbeit mit dem Verfasser können Sie dann Ihre eigene maßgeschneiderte IoT-Kostenrechnung erstellen.